AUFGRUND DER AKTUELLEN SITUATION
UND DER GERINGEN BESUCHERZAHLEN

IST DAS SKIGEBIET HEIDI-ALM SKIPARK VORRÜBERGEHEND GESCHLOSSEN

Änderungen werden hier sofort bekannt gegeben!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

(Stand 20.01.2021)

Corona gerechtes Skigebiet

#STAYSAFE

Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist die Sehnsucht nach Bewegung in der freien Natur für viele
die beste Möglichkeit Kraft und Energie zu tanken.

Macht euch frei vom Alltagsstress, genießt die ruhige Atmosphäre hier am Falkert und habt die Sicherheit im Rücken:
Gespickt mit zahlreichen Möglichkeiten für kleine und große Wintersportler, fernab aufdringlicher Touristenmassen.

Da wir hier keine Gondeln / Seesellifte / Après Ski & Co haben, braucht es kaum Maßnahmen.

  • Beim Passieren des Drehkreuzes zum Lift muss ein MNS getragen werden
  • Im Bereich der Lift-Kassa, der WC-Anlagen und der Take away Stände muss ein MNS getragen werden
  • Die Skilehrer tragen einen MNS
  • Privat-Skikurs/-Stunden möglich (0043 4275 7190)
  • Skiverleih geöffnet - Voranmeldung (0043 4275 7190)

Bei uns gilt schon IMMER:

  • Keine Wartezeiten an den Liften
  • Schlepplifte mit genügend #ABSTAND
  • Genügend Platz auf den freien und #SICHEREN Pisten
  • Keine Pistenraudis und keine Après-Ski Partys
  • Jede Menge frische Luft

Skitouren und Freeriden

Heidi Alm Falkert ist der ideale Ausgangspunkt für Skitouren in den Kärntner Nockbergen. Dieser bis auf 2400m Höhe gelegene Gebirgszug ist durch seine sanften Kuppen ein einmaliges Skitourengelände. Gipfel, wie z.B. der Falkert-Spitz, Rödresnock, sowie Klomnock und Malnock warten darauf von Ihnen tief mit Schnee bedeckt entdeckt zu werden. Daneben gibt es herrliche Variantenabfahrtsmöglichkeiten, wie z.B das Sonntagstal oder die Abfahrt nach Sankt Oswald / Bad Kleinkirchheim oder herab zur Nockalmstrasse.

Auch jeder, der erst mit dem Skitouren-Gehen anfängt, ist auf der Heidi Alm Falkert perfekt aufgehoben. Zudem können Sie bei der ortsansässigen Ski- und Sportschule Falkert Ausrüstung leihen oder kaufen und das richtige Tiefschneefahren erlernen. 

Wer gern abseits der Pisten einen Skitouren-Guide dabei hat, der kann auch mit einem geprüften Skiführer der Skischule Falkert oder direkt mit unserem Freeride Profi und staatlich geprüften Skilehrer- und Skiführer Florian Köfer (auf Anfrage direkt unter www.snowlove.at) Kontakt aufnehmen. 

Regeln für Tourengeher auf der Skipiste

  • Skipisten stehen in erster Linie den Nutzern der Seilbahnen und Lifte zur Verfügung
  • Skifahrer dürfen keinesfalls durch bergwärts gehende Tourengeher behindert oder gefährdet werden
  • Der Aufstieg ist ausschließlich nur am Pistenrand zulässig (FIS-Regel Nr. 7)
  • Das Queren der Piste ist strengstens verboten
  • Das Mitnehmen von Hunden ist nur an der Leine gestattet
  • Besondere Vorsicht ist vor Kuppen, in Engpassagen und Steilhängen gebotenDas Verbot der Benützung einer gesperrten Piste gilt auch für bergwärts gehende Tourengeher
  • Alle Pisten sind außerhalb der Betriebszeiten aus Sicherheitsgründen ab 16:00 Uhr bis 09:00 Uhr gesperrt: Das Betreten der Pistenflächen ist während dieser Zeit strengstens verboten - es besteht Lebensgefahr!